Zur Hauptnavigation springen Zum Seiteninhalt springen Zur Informationsnavigation springen

Herausforderung Demenz

Die aktuellen Forschungsergebnisse zum Thema Demenz sind kaum noch überschaubar. Welche davon für die Arbeit in Altenhilfe-Einrichtungen tatsächlich relevant sind, vermittelt die Inhouse-Schulung „Herausforderung Demenz“. Die Inhouse-Schulung bietet ein aus den KDA-Erfahrungen zusammengestelltes, breites Themenspektrum zum Thema Demenz. Mithilfe der Themenbearbeitung sollen konzeptionelle Veränderungen in Ihrer Einrichtung möglich und die Mitarbeitenden auf den neuesten Stand des Wissens gebracht werden.

Beispielhafte Angebotsbausteine sind:

  • Positive Arbeit an der Person (Kitwood)
  • Biografiearbeit
  • Kommunikation
  • Alltagsgestaltung
  • Sitzkultur
  • Assessmentinstrumente

Pro Schulungstag wählen Sie zwei Themen, die in enger Abstimmung mit der Referentin ausgestaltet werden.

Ziele:

  • Vermittlung aktuellen Wissens
  • Transfer auf die eigene Situation
  • Sensibilisierung für die Bedarfe und Bedürfnisse von Menschen mit Demenz

Methodik:
Themenabhängig bieten wir einen Methoden-Mix aus theoretischen Inputs, Übungen zu Selbsterfahrung, Rollenspielen, Filmen u. a.

Zielgruppen: Je nach Thema und Bedarf (nach Absprache)

  • Mitarbeitende der Pflege
  • Mitarbeitende der Hauswirtschaft
  • Alltagsbegleiter
  • Mitarbeitende der Haustechnik
  • Mitarbeitende des Sozialen Dienstes

Stichworte: Demenz, Kitwood, Biografiearbeit, Kommunikation, Alltagsgestaltung, Sitzkultur, Assessmentinstrumente

Referentin:
Gerlinde Strunk-Richter