Zur Hauptnavigation springen Zum Seiteninhalt springen Zur Informationsnavigation springen

Kategorie:ProAlter Ausgaben
Datum:30. Aug 2013

Sie waren noch Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene, als sie die Schrecken des Zweiten Weltkrieges in all ihren Ausprägungen erlebten. Die meisten der heute etwa 70- bis 85-jährigen Menschen tragen seit Jahrzehnten Kriegserinnerungen mit sich, worunter auch die nachfolgenden Generationen unterbewusst leiden. Hinzu kommen die Mitarbeitenden in Altenheimen und ambulanten Diensten, die die oft nur schwer verständlichen Verhaltensweisen ihrer an Demenz erkrankten KlientInnen hinterfragen müssen. ProAlter hat das Thema aufgegriffen, mit ExpertInnen gesprochen und viele wichtige Informationen zusammengetragen.

Themen dieser Ausgabe:

Schwerpunkt
Kriegserinnerungen im Alter
Aufbrechen - verarbeiten - bewältigen - begleiten

Wenn das Kriegstrauma zurückkommt...
Ragnar Vogt

"Sie sind 1935 geboren.Sicherlich hat Ihr Jahrgang viel erlebt..."
Interview mit Prof. Dr. Radebold

Gesundheit
Wenn die Erinnerungen leibhaftig werden
Dr. med. Jennifer Anders/Prof. Dr. Silke Schmidt

"Kriegserlebnisse lasten auch heute noch auf den Familien"
Interview mit Sabine Bode

Leben

Türöffner auf vier Pfoten
Ein Hunde-Besuchsdienst für Menschen mit Demenz
Daria Siverina

Tiergestützte Thearpie
Wertschätzende Interaktion statt gesellschaftlichem Korsett
Prof. Dr. Erhard Olbirch

Menschen
"Ich spüre eine Verbundenheit mit den Tieren und der Natur"
Interview mit Prof. Dr. Erhard Olbrich

Recht
Verbraucherschutz
Pflegeheim und Co. - Bewohnerverträge häufig unzureichend
Heiko Dünkel

Bildung
Demenz im Krankenhaus
Weiterbildung zum Demenz-Coach
Dirk Eickmeyer/Angelika Krafft

Forschung
Hier will ich wohnen bleiben!
Zur Bedeutung des Wohnens in der Nachbarschaft für gesundes Altern
Frank Oswald/Roman Kaspar/Nadine Konopik/Ursula Frenzel-Erkert

Service
Update!
Zahlen: 14 Mio. Deutsche leiden an Altersschwerhörigkeit
Praxistipp: Historische Unterrichtsstunden im Seniorenheim
Termine
Linktipps
Ausstellungen
Wettbewerbe
Filmtipps
In eigener Sache: "Senior Comfort"-Label Hotels
Zu guter Letzt