Zur Hauptnavigation springen Zum Seiteninhalt springen Zur Informationsnavigation springen

Das Deutsche Hilfswerk fördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie das Kuratorium Deutsche Altershilfe, das ein spezielles Qualifizierungsangebot für den Förderbaustein 3.1.1 „Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“ konzipiert hat.

Das Deutsche Hilfswerk hat 2012 den neuen Förderbaustein „3.1.1 Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“ eingeführt. Gefördert werden Initiativen gemeinnütziger Träger, die zur Weiterentwicklung der örtlichen Wohn- und Versorgungsstrukturen beitragen und so den Verbleib von älteren Menschen in ihrem vertrauten Wohnumfeld auch bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit ermöglichen. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe begleitet das Deutsche Hilfswerk bei der inhaltlichen Ausgestaltung und Umsetzung dieses neuen Förderbausteins durch das Projekt „Quartiers-Monitoring“.

Viele mit der Umsetzung betrauten Quartiersmanager/-innen bzw. Kümmerinnen und Kümmerer fühlen sich gerade zu Beginn des Projektes noch unsicher, wie erste Schritte umgesetzt werden können. Aus diesem Grund hat das KDA im Rahmen des Quartiers-Monitorings im Auftrag des DHW eine Qualifizierung konzipiert, die es dieser Akteursgruppe erleichtern soll, erste Maßnahmen auf den Weg zu bringen. Diese Qualifizierung zur Umsetzungsbegleitung wird erstmalig im März 2016 stattfinden.

Das Qualifizierungsangebot richtet sich an Verbände, Initiativen und Projekte, die in 2016 mit der Umsetzung eines Quartiersprojektes nach dem DHW-Förderbaustein 3.1.1 „Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“ begonnen haben.

Potentielle Interessent/-innen können sich über den Anmeldebogen für einen der 20 begrenzten Plätze anmelden. Sollten mehr als 20 Anmeldungen bis zum Anmeldeschluss (29. Februar 2016) eingehen, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Zudem wird auf eine ausgewogene Verteilung der Teilnehmer/-innen bezüglich der Zugehörigkeit eines Verbandes oder auch einer freien Trägerschaft geachtet. Die Teilnahme an der Qualifizierung ist kostenlos, Reise- und gegebenenfalls anfallende Übernachtungskosten können dagegen nicht übernommen werden.

Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme

  • Inhaltliche Zielsetzung und Herausforderungen von Quartiersprojekten
  • Methoden der Sozialraumanalyse zur Erfüllung der Fördervoraussetzung
  • Wege zur Nachhaltigkeit des Förderprojektes aufzeigen
  • Methoden und Praxisbeispiele für die ersten Umsetzungsschritte vermitteln
  • Umgang mit den beim DHW verfügbaren Handreichungen zur Umsetzung von Quartiersprojekten praxisnah einüben
  • Projektcoaching für einzelne Maßnahmenschritte der Quartiersentwicklung

Anmeldung
Für die Teilnahme an der Veranstaltung sind keine Teilnahmegebühren zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen bitte bis 29. Februar 2016 an das:

Kuratorium Deutsche Altershilfe
Thorsten Mehrnert
An der Pauluskirche 3
50677 Köln

E-Mail: thorsten.mehnert@kda.de
Fax: 02 21/9318 47-6

Rückfragen: Thorsten Mehnert
Telefon: 02 21/9318 47-20