Zur Hauptnavigation springen Zum Seiteninhalt springen Zur Informationsnavigation springen

Das Jahr 2015

Kommunen, ihre Handlungsfelder und politischen Rahmenbedingungen stehen im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von ProAlter.

Kategorie:Pressemitteilungen
23. Nov 2015

Die Pflege vor Ort zu stärken bedeutet die Kommunen zu stärken. Bei der Unterstützung älterer Menschen spielen Kommunen deshalb eine zentrale Rolle. „Wer im Rahmen von sozialraumorientierten Ansätzen oder Quartierskonzepten die Pflege vor Ort gestalten will, für den führt an den Kommunen kein ...

Kategorie:Pressemitteilungen
10. Sep 2015

Der schmale Grat zwischen einem möglichst selbstständigen Leben und dem Eingriff in die Persönlichkeitsrechte steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe von ProAlter über ethische Herausforderungen in einer alternden Gesellschaft.

ProAlter 5/2015: Selbstbestimmt dement - Ethische Herausforderungen in einer alternden Gesellschaft

Selbstbestimmt dement - Ethische Herausforderungen in einer alternden Gesellschaft

Kategorie:ProAlter Ausgaben
09. Sep 2015

Was macht einen Menschen aus, wenn er seine kognitiven Fähigkeiten verliert? Sind Demenz und Autonomie per se ein Widerspruch? Und sind Illusion und Täuschung zu entschuldigen, wenn es darum geht, das Leben mit Demenz lebenswerter zu machen? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich Sozialethiker ...

Kategorie:Pressemitteilungen
09. Jul 2015

Die geplante Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes ist ein wegweisender Schritt, sagt KDA-Vorsitzende Jürgen Gohde. Damit einher geht die Abkehr des Minutenzählens beim Ermitteln des Pflegebedarfs. Köln, 9. Juli 2015. Als einen „wegweisenden Schritt“ begrüßt das Kuratorium ...

Was brauchen Pflegende Angehörige?

Dialogveranstaltung zum Informationsaustausch am 11.06.2015 in Bergisch Gladbach

Kategorie:Pressemitteilungen
01. Jun 2015

Wünsche und Bedarfe von Pflegenden Angehörigen stehen im Mittelpunkt der Dialogveranstaltung „Was brauchen Pflegende Angehörige?“. Auf dem Programm steht unter anderem die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Tipps aus der Praxis gibt Christa Beermann, Demografiebeauftragte im Ennepe-Ruhr-Kreis. ...

Dialogtagung der Landesstelle Pflegender Angehöriger NRW gibt Tipps für Pflegende Angehörige

Kategorie:Pressemitteilungen
15. Mai 2015

Duisburg/Münster. Wenn das Kind von der Kita abgeholt werden muss, ist das Gesprächsstoff am Arbeitsplatz. Doch dass die demenziell erkrankte Mutter aus der Tagespflege abgeholt oder der pflegebedürftige Vater nach einem Schlaganfall versorgt werden müssten, darüber wird eher selten geredet – ...

Kategorie:Pressemitteilungen
11. Mai 2015

Die Volkskrankheit Depression ist Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von ProAlter. Das KDA will über das Tabuthema aufklären, Lösungsansätze aufzeigen und Betroffene stärken.

Was brauchen Pflegende Angehörige?

Kategorie:Pressemitteilungen
04. Mai 2015

Dialogveranstaltung zum Informationsaustausch am 13. Mai 2015 in Duisburg Wünsche und Bedarfe von Pflegenden Angehörigen stehen im Mittelpunkt der Dialogveranstaltung „Was brauchen Pflegende Angehörige?“. Auf dem Programm steht unter anderem die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Tipps aus ...

Kategorie:Pressemitteilungen
23. Mär 2015

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von ProAlter ist der selbstbestimmte Sterbeprozess. Das KDA will damit einen Beitrag zur Debatte um die Sterbebegleitung leisten.

Kategorie:Pressemitteilungen
12. Mär 2015

Mehr als 75 Quartiersmanager tauschten sich auf einer Fachtagung des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) und des Deutschen Hilfswerks (DHW) über ihr Praxiswissen aus

ProAlter 1/2015: Betreuungs- und Entlastungsangebote: Ressourcen für den Hilfemix und der neue Markt

Kategorie:ProAlter Ausgaben
13. Jan 2015

Der erste Schritt des neuen Pflegestärkungsgesetzes ist getan. Im Zentrum steht der individuelle Unterstützungsbedarf jedes Einzelnen. Mit dem Gesetz sollen die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen ausgeweitet und die Zahl der zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen ...

Kategorie:Pressemitteilungen
13. Jan 2015

Die aktuelle Ausgabe von ProAlter nimmt die Betreuungs- und Entlastungsangebote in den Blick, die mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz in Anspruch genommen werden können.