Zur Hauptnavigation springen Zum Seiteninhalt springen Zur Informationsnavigation springen

Interdisziplinär, dialog- und praxisorientiert

Das KDA entwickelt seit über 50 Jahren im Dialog mit seinen Partnern Lösungskonzepte und Modelle für die Arbeit mit älteren Menschen und hilft, diese in der Praxis umzusetzen. Es trägt durch seine Projekte, Beratung, Fortbildungen, Tagungen und Veröffentlichungen wesentlich dazu bei, die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern. Dabei versteht sich das KDA als Wegbereiter für eine moderne Altenhilfe und Altenarbeit.

Ein interdisziplinäres Team aus den Bereichen Volkswirtschaft, Sozial-, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Psychologie, Sozialarbeit, Pädagogik sowie Geographie berät, bildet fort, vernetzt und informiert Führungskräfte und Mitarbeitende.

Die KDA-Angebote richten sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Entscheidungsträger und Verantwortliche in allen Bereichen sowie auf allen Ebenen der Altenhilfe und Altenarbeit, insbesondere:

  • Kommunen

  • Ministerien des Bundes und der Länder

  • Einrichtungen der Gesundheits- und der Altenhilfe

  • Pflege- und Krankenkassen

  • Forschungseinrichtungen

  • Selbsthilfe- und Seniorenorganisationen

  • gewerbliche und gemeinnützige Unternehmen

  • Architektinnen und Architekten

  • Investoren

  • ältere Menschen und deren Angehörige

  • freiwillige Engagierte

Satzung des KDA

Download (3,1 MiB)