Zur Hauptnavigation springen Zum Seiteninhalt springen Zur Informationsnavigation springen

Handlungsanregung für Pflegeeinrichtungen

Art.-Nr.:4044, Veröff.:2013, 36 Seiten, ISBN:978-3-940054-32-6, Autor:
*8,50
Dieses Produkt ist verfügbar.

Das Erleben von Wertschätzung wird auch von individuellen und persönlichen Aspekten bestimmt. Für Führungskräfte ist es deshalb wichtig, mit Mitarbeitenden persönlich in Kontakt zu stehen und zu wissen, was jedem Einzelnen wichtig ist. Eine Gelegenheit, sich hierzu intensiv auszutauschen, bieten unter anderem Mitarbeiterentwicklungsgespräche, die aufgrund ihrer speziellen Charakteristika als Wertschätzung erfahren werden können. Diese Broschüre bietet Pflegeeinrichtungen praxisnahe Anregungen, wie Mitarbeitergespräche, insbesondere Mitarbeiterentwicklungsgespräche, wertschätzend gestaltet werden können. Mit der Handreichung werden Führungskräfte sensibilisiert, ihre Rolle als eine der wesentlichen Quellen für Wertschätzung am Arbeitsplatz zu erkennen, und ermutigt, diese aktiv (vor)zu leben, um damit zur Arbeitszufriedenheit, zur Motivation und zur Gesundheit der Mitarbeitenden beizutragen.

Als eine von fünf Handreichungen ist diese Broschüre im Rahmen des Forschungsprojekts PflegeWert entstanden. Das Projekt PflegeWert setzt mit den Handreichungen neue Impulse und hebt positive Beispiele aus der Pflege hervor, um zu einer besseren Wertschätzungskultur für Pflegekräfte und einem verbesserten Ansehen der Pflege in der Gesellschaft beizutragen.

Weitere Handreichungen des Projektes PflegeWert:

Zu den Handreichungen ist der Abschlussbericht zum PlegeWert-Projekt erschienen.

*
Preis inklusive gesetzlicher MwSt. und zuzüglich Versandkosten
**
Preis zuzüglich gesetzlicher MwSt. und Versandkosten